Bücherzwerge

am Samstag, 19. Oktober 2019 um 10.30 Uhr in der Stadtbücherei!

 {#Bücherzwerge drei Zwerge}{#Wo ist meine Kuscheldecke cover BZ Oktober 2019}

An diesem Vormittag werden die VorlesepatInnen Ingrid Hoyer, Brigitte Otto und Malte Teuchert das Buch "Wo ist meine Kuscheldecke?" nach einem Bilderbuch von Lucy Rowland in verteilten Rollen vorlesen. Im Anschluss wird passend zum Buch gebastelt.

Ohne meine Kuscheldecke schlaf ich nicht! Prinzessin Bella hat ihre Lieblingskuscheldecke verloren, und ohne die Decke kann sie auf keinen Fall schlafen! Also macht sie sich auf die Suche. Ihr Bruder hat die Decke nicht. Auch der Riese nicht, und bei der Hexe hat sie genau so wenig Glück. Schließlich findet Bella ihre Decke im Arm eines sehr müden Drachens, der sie nicht wieder hergeben will. Nun muss die Prinzessin für den Drachen etwas finden, das genau so weich und kuschelig ist, wie ihre Decke - was könnte das nur sein?

Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Alle Kinder von 3-7 Jahren sind herzlich eingeladen!

"Roboter für Anfänger" am Samstag, 26.10.2019 von 10.30 - 12.00 Uhr in der Stadtbücherei!

Für alle Vorschulkinder von 5-6 Jahren!

Was wuselt und blinkt denn da zwischen den Bücherregalen? Das sind die Blue Bots, kleine Roboter, deren Bewegungen mit Hilfe von Richtungstasten programmiert werden können.

Wer diese kennenlernen und ausprobieren möchte, kann sich zu einem Einführungskurs in der Stadtbücherei anmelden. SchülerInnen der Robotik-AG des Albert-Schweitzer-Gymnasiums begleiten und leiten die TeilnehmerInnen an.

{#BlueBot}

Es werden entsprechende Informationen zum Thema Roboter, Computer und Programmieren vermittelt. Die Kinder erfahren auf spielerische Weise, dass Roboter nur Befehle ausführen, die ihnen vorher gegeben werden. Sie werden dies praktisch mit den Blue Bots anhand altersgemäßer Spiele testen können.

Um vorherige Anmeldungen wird gebeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Eintritt ist frei!

 

Bei diesem Robotik-Kurs handelt es sich um ein neues Angebot der Stadtbücherei im Rahmen der digitalen Bildung und der Förderung von Medienkompetenz. Es ist ein Koopera-tionsprojekt mit der Robotik-AG des hiesigen Albert-Schweitzer-Gymnasiums, die von Lehrer Bastian Rinke geleitet wird. Eine Veranstaltung hat bereits im Rahmen des SommerLeseClubs stattgefunden und stieß dort auf großes Interesse. Im Bereich „Digitale Medien“ für Kinder und ihre Familien sind bereits die Ausleihe von digi-talen Hörstiften (Bookii und Tiptoi-Create) und Tonie-Figuren, die Vorstellung von Kinderbuch-Apps und die Rallye für die 3. Klassen mit der App BIPARCOURS fest etabliert. Zudem fanden verschiedene Workshops mit Medienpädagogen zu Stop-Motion-Filmen und Videos statt.

Neuer Medienkatalog!

webopacLiebe Leserinnen und Leser,

Herzlich Willkommen im Onlinekatalog der Stadtbücherei Plettenberg. Der WinBIAP WebOPAC stellt den Katalog der Stadtbücherei Plettenberg im Internet zur Verfügung.
Sie können von zu Hause aus folgende Tätigkeiten ausführen:

 

- Stöbern Sie ausgiebig in unserem Medienbestand!
- Sie erkennen sofort, ob ein Buch verliehen oder verfügbar ist.
- Alle aktuellen Neubeschaffungen sind bequem abrufbar.
- Antolin Bücher sind schnell und übersichtlich recherchierbar.
- Zu jedem Titel finden Sie ausführliche Details mit Buchbeschreibungen und Titelbild.
- Links zu Wikipedia, Amazon, u.a. werden angeboten.
- Rufen Sie Ihr persönliches Leserkonto auf und verlängern Sie Ihre Medien rund um die Uhr.
- Entliehene Medien können Sie sich vormerken.
- Legen Sie sich eine persönliche Medienliste dauerhaft an.

Neuerscheinungen!

Mediengruppe: Romane, Neuerwerbungen der letzten 3 Monate

Folgen Sie uns auf...

{#Facebook Logo}

 und

{#Instagram Logo}

WebOpac Mobile
QR Code Jetzt für Ihr Smartphone!
WebOPAC Mobile als WebApp

Ab sofort können Sie bequem von unterwegs mit Ihrem iPhone, Android- oder Windows Smartphone etc. den Katalog der Hauptstelle durchsuchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf Ihr Leserkonto zuzugreifen, Verlängerungen vorzunehmen und Ihre Vorbestellungen zu überprüfen.

 

Probieren Sie es aus!

Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den angezeigten QR-Code (z.B. mit der App QR Code Scanner v. Having Fun), öffnen Sie den Link in Ihrem mobilen Browser und speichern Sie ihn als Lesezeichen oder auf Ihrem Homebildschirm.

Gefördert von ...

 

{#Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW}




Im Leserkonto anmelden.



Im Leserkonto anmelden.